Kursgebühr

Ein PEKiP-Kurs umfasst 10 Termine á 90 Minuten. Die Kursgebühr hierfür beträgt 75 €.

Die Bezahlung ist in bar oder per Überweisung möglich. Bis zur zweiten Kursstunde sollte die Gebühr bezahlt sein.

 

Rücktritt

Der erste Termin eines PEKiP-Kurses ist eine "Schnupperstunde", das heißt bis kurz nach dem ersten Treffen ist es möglich, die Anmeldung zu stornieren. Bei einem späteren Rücktritt kann Ihr Geld leider nicht zurückerstattet werden.

Die Kursgebühr für einzelne, nicht besuchte Kursstunden kann ebenfalls nicht zurückerstattet werden.

 

Zuschüsse bzw. Erstattung der Kursgebühr

PEKiP-Kurse werden von einigen Krankenkassen bezuschusst, zum Teil auch komplett übernommen. Ob auch Ihre Krankenversicherung die Kursgebühren zumindest teilweise übernimmt, erfragen Sie am besten bei Ihrer Krankenkasse.

Empfänger von Arbeitslosengeld II oder anderen Sozialleistungen, wie Wohngeld und Kinderzuschlag, können seit dem Jahr 2011 von den Leistungen des Bildungs- und Teilhabepakets profitieren. PEKiP-Kurse können im Rahmen der „Leistungen für die Teilhabe am sozialen und kulturellen Leben in der Gemeinschaft“ bezuschusst werden. Nähere Infos erhalten Sie hier >>>.